Boxhandschuh Guide

Boxhandschuhe Guide

Boxhandschuhe zählen zu den Ausrüstungsgegenständen, die jeder der sich mit Kampfsport oder Selbstverteidigung ernsthaft beschäftigt besitzen und nutzen sollte. Man kann auf vieles verzichten, Boxhandschuhe gehören definitiv nicht dazu. Sie erlauben ein sicheres Sparring und schonen dabei Hände und Trainingspartner. Das kann der klassische Faustschützer, wie er beispielsweise im Karate und Wing Chun Verwendung findet nicht bieten. MMA Handschuhe können das nur bedingt leisten. Diese Handschuhe erlauben es zu greifen und sind für die Bedürfnisse der mixed martial arts optimiert. Bestmöglichen Schutz, wenn es ums Schlagen geht bieten sie definitiv nicht.

Die klassischen Faustschützer, die in vielen Kampfkünsten und einigen Kampfsportarten wie dem Shotokan Karate Verwendung finden sind definitionsgemäß genau das. Sie schützen die Faust. Den Trainingspartner oder Gegner im Wettkampf eher weniger. Ich erinnere mich noch gut an die steirischen Jugendmeisterschaften im Karate, vor langer Zeit….

Nach jedem zweiten Kampf, wurde Blut von der Kampffläche gewischt und das im Leichtkontaktkarate. Handverletzungen waren nicht das Problem.

Mit Boxhandschuhen haben wir in unserem selbstverteidigungsorientierten Training hingegen sehr gute Erfahrungen gemacht. Im ETF Escrima nutzen wir das Pinoy Boxen als Trainingsmethode. Eine Boxmethode, die Vorgehensweisen nutzt, die im Boxring nicht regelkonform wären und über eine eigenständige Schlag- und Schrittschule verfügt.

Welche Arten von Boxhandschuhen gibt es?

Einteilung nach dem Verwendungszweck von Boxhandschuhen

Wir können Boxhandschuhe grundsätzlich nach ihrem Verwendungszweck unterscheiden.

  • Wettkampfhandschuhe
  • Sparringhandschuhe
  • Kickboxen/Muay Thai Handschuhe
  • Sandsackhandschuhe
  • MMA . Mixed Martial Arts Handschuhe

Wettkampfhandschuhe unterliegen einer besonderen Normierung. (z,B. AIBA) Der Sparringshandschuh, sollte über Klettverschlüsse und gute Polsterung verfügen. Der Sandsackhandschuh optimales Training am Gerät gewährleisten. MMA Handschuhe fallen in eigene Kategorien. Sie erlauben es zu greifen, sind weniger stark gepolstert und vorne offen.

Manche Hersteller wie Twins erfüllen im besonderen Maße die Anforderungen von Thai und Kickboxern und verfügen über eine zusätzliche Polsterung um die Handgelenke, um mehr Schutz bei der Trittabwehr zu bieten.

Wie findest du die richtige Größe?

Die „Größe“ der Boxhandschuhe wird in Unzen angegeben und variiert von 4 bis 20 Unzen. Genau genommen stellen Unzen eine Gewichtseinheit dar. Eine Unze entspricht 28,35 Gramm und ist damit indirekt ein Maß für die Polsterung des Boxhandschuhes. Der Spielraum, den der Boxhandschuh der Faust lässt, hängt nicht mit den Unzen in Zusammenhang. Es gibt hier nur Einheitsgrößen, die von Hersteller zu Hersteller variieren können. Bei in Asien hergestellten Boxhandschuhen könnte es für überdurchschnittlich große Hände eng werden, insbesondere dann wenn du Bandagen verwendest.

Wettkampfhandschuhe sind genormt und in der Regel 10 bis 12 Unzen groß. Als Sparringshandschuhe empfehlen sich aus Sicherheitsgründen, größere besser gepolsterte Handschuhe zwischen mindestens 12 und 16 Unzen. Zwölf, 14 oder gar 16 Unzen? Es gilt grundsätzlich: Je schwerer der Sportler, umso größere Handschuhe sind sinnvoll, um die Schläge zu dämpfen.

Was macht die Qualitätsunterschiede bei Boxhandschuhen aus?

Der Materialunterschied: Billigere Boxhandschuhe sind in der Regel aus Kunststoff hergestellt, die hochqualitativen aus Leder. Leder ist atmungsaktiv, bedarf aber mehr Pflege.

Die Ausführung und Verarbeitung der Nähte spielt ebenfalls eine Rolle und verhindern, dass der Handschuh im wahrsten Sinn des Wortes zerfällt.

Die Polsterung unterscheidet sich sowohl vom Material als auch der Dicke und Verteilung im Handschuh. Wichtig ist die Langlebigkeit der Polsterung. Bei billigeren Handschuhen schwindet die dämpfende Wirkung recht schnell und sorgt so für erhöhte Verletzungsgefahr.

Die Stabilisierung des Handgelenks spielt ebenfalls eine Rolle. Ich persönlich bin allerdings der Meinung, man sollte soweit gelernt haben zu schlagen, dass man sich darauf nicht zu verlassen braucht.

Die korrekte Ausrichtung der Faust und die notwendige Stabilisierung des Handgelenks, sollte jeder trainieren und beherrschen, ohne auf spezielle Handschuhe angewiesen zu sein.

Man sollte auch ohne Handschuhe in der Lage sein, effektiv zu schlagen, ohne sich gleich an der Hand zu verletzen. Das ist schwerer als es klingt, erfordert viel Übung und kann dann immer noch misslingen. Die Hand ist sehr fragil und nicht fürs Schlagen gemacht. In Notsituationen, im Selbstverteidigungsfall empfiehlt es sich im Zweifel mit der offenen Hand zu schlagen.

Der Verschluss des Handschuhes: Hier unterscheiden wir den Klettverschluss und zu schnürende Handschuhe. Klettverschlüsse sind praktischer und schneller ohne fremde Hilfe an- und auszuziehen. Zu schnürende Boxhandschuhe finden in der Regel in Wettkämpfen Verwendung.

Die Pflege der Boxhandschuhe

Wer regelmäßig Boxhandschuhe benutzt weiß, dass die Geruchsentwicklung schnell zum Problem werden kann. Die Handschuhe müssen nach dem Training getrocknet und gut belüftet werden, um dem vorzubeugen. Neben der Verwendung von Schweiß absorbierenden Bandagen, oder Innenhandschuhe aus Baumwolle, können Einlagen hier helfen.

Smellwell Geruchsneutralisierer

  • Running Schuhe und Trainer.  Stiefel, Skischuhe, Schlittschuhe, Hockey und Boxhandschuhe. BagsCars und Schränke
  • SmellWell sind einfache, cool aussehende und eine sehr effektive Lösung für alle Ihre stinkende Schuhe und Sportgeräte. SmellWell sind ungiftig und umweltfreundlich. Sie absorbieren Feuchtigkeit effektiv entfernen Geruch und einen frischen Duft. SmellWell ist für alles und jeden
  • Geruch Gut Beutel 2 Stück – Schwarz

Bense & Eicke B & E Bienenwachs-Lederpflege-Balsam

Dieses Produkt ist garantiert harz- und säurefrei. Enthält: echtes Bienenwachs, hochwertige Öle, Vaseline. Anwendung: Mit einem weichen Tuch das vorher gereinigte Leder dünn und gleichmäßig einreiben. Anschließend gut einziehen lassen.  Nachpolieren erhöht den Glanz. Zur Lederreinigung empfehlen wir B&E Sattelseife. Inhalt: 250 ml, 500 ml, 1000 ml

Lederhandschuhe sind atmungsaktiver als Kunststoffhandschuhe bedürfen allerdings auch mehr Pflege. Neben der regelmäßigen Oberflächenreinigung mit einem feuchten Tuch, empfiehlt sich ein Lederpflegemittel um Rissen vorzubeugen.

Eine für die Lebensdauer des Handschuhes riskante, aber bewährte Methode ist es den Handschuh einen Tag einzufrieren um Bakterien abzutöten. Als letzter Akt der Verzweiflung eine Überlegung wert. Bei mir hat es funktioniert, aber keine Gewähr auf Erfolg. 😉

Der Lebenszyklus des Handschuhes

Wenn die Polsterung des Handschuhes, an Qualität verliert und er deinen Trainingspartnern nicht mehr zugemutet werden kann, kannst du ihn immer noch als Sandsackhandschuh gebrauchen.

Du solltest aber nicht mit den Handschuhen die du am Sandsack verwendest Sparring betreiben. Aus oben genannten Gründen.

Unsere Empfehlungen:

Twins:

Handgefertigt geeignet auch für Thai – und Kickboxen, mit Polsterungen ums Handgelenk.

  • Traditionelle Muay Thai Boxhandschuhe – „Handmade in Thailand“ vom weltweit führenden Hersteller für Thaibox Equipment – 60 Jahre Erfahrung im Muay Thai by Twins
  • Das extra starke Rindsleder und ein stabiler und langlebiger Klettverschluss sorgen für viele Jahre Freude an diesem Boxhandschuh
  • Der Handschuh passt sich perfekt der Hand an und besitzt das für Thaiboxen typische Innenhandpolster – stabiler Halt durch breiten Klettverschluss
  • Erfahrene Kampfsportler weltweit schwören auf Twins Boxhandschuhe und der Einsatz in den größten Muay Thai Stadien machen diese Boxhandschuhe zu den Topmodellen am Markt

Ich benutze meine Twins, seit nunmehr vier Jahren regelmäßig und habe bis jetzt nichts zu beanstanden.

In dieser Zeit habe ich sonst schon mindestens 3 Paar Billighandschuhe verschlissen. Ich kenne Leute, die ihre Twins schon zehn Jahre im Einsatz haben. Die Polsterung ist zwar nicht mehr astrein, aber die Handschuhe sind unbeschädigt und funktionsfähig.

Banlee Rocky Marciano

Der widerstandsfähige Allroundboxhandschuh FIGHTER aus Leder ist ein ausgereifter Handschuh für den harten Einsatz im Ring. Die mehrlagige, vorgeformte Polsterung aus verschiedenen Schaumstoffen erleichtert das Schließen der Faust. Der breite Klettverschluß fixiert und stabilisiert das Handgelenk.

Gut verarbeiteter Handschuh, mit überwiegend sehr positiven Kundenrezensionen. Bei den negativen Kritiken wurde bemängelt, die Polsterung leide durch die Arbeit am Sandsack. Das tut sie aber bei jedem Boxhandschuh. Es empfiehlt sich spezielle Sandsackhandschuhe zu nutzen, oder ein altes Paar Boxhandschuhe, das aufgrund nachlassender Polsterung, nicht mehr fürs Sparring geeignet ist. Sehr starker Klettverschluss. Der Handschuh ist relativ eng. Solltest du sehr große Hände haben könnte das zum Problem werden.

Greenhill Tiger – Wettkampfhandschuh

Hervorragender für (AIBA)Wettkämpfe zugelassener Boxhandschuh aus Leder. Sehr gutes Preis/Leistungs – Verhältnis.

Der Handschuh ist nicht nur für Wettkämpfe geeignet, sondern er wird auch von vielen Boxern empfohlen und jedem anderen Modell vorgezogen. Das sagt genug, über diesen Handschuh aus, denke ich.

Everlast Erwachsene Boxen Punchinghandschuhe 1803

Gut qualitatives Einsteigermodell. Hier kannst du als Einsteiger der gute Handschuhe sucht, aber nicht viel Geld ausgeben möchte nichts falsch machen.

Resümee:

Gute Boxhandschuhe kannst du schon in der Preisklasse, ab 30 Euro erstehen. Mit hochqualitativen Handschuhen, wirst du bei entsprechender Pflege allerdings länger Freude haben. Missbräuchliche Verwendung deines Boxhandschuhes, wird seine Lebensdauer verkürzen. Wer langfristig Freude an seiner Ausrüstung haben will, sollte auf Qualität setzen und lieber ein paar Euro mehr investieren. Entsprechende Pflege vorausgesetzt. Du willst dich doch sportlich fair auseinandersetzen und nicht auf chemisch/biologische Kriegsführung zurückgreifen, indem du mit stinkenden Handschuhen antrittst? 😉

In die Kaufentscheidung sollten neben Qualität und Preis einfließen:

  • der Verwendungszweck
  • die Größe
  • das Material