ETF Escrima Training in Graz

Zeit und Ort

  • Dienstag: 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr
  • Freitag: 19:00 bis 20:30 Uhr
  • Sonntag: 16:00 bis 18:00 Uhr  Kampftraining/Sparring nach Absprache
  • Landessportzentrum Graz
  • Jahngasse
  • Training: Wir arbeiten grundsätzlich nach der Devise, dass sich nur zu üben lohnt, was sich im Kampf auch wirklich anwenden läßt!
Jetzt Probetraining sichern!
Training

Selbstverteidigungsfähigkeit?  Welcher Aufwand ist nötig?

Wie dich ein halbjähriges Training – zwei mal wöchentlich weiterbringt

Du erlernst die einzigartige Crossguard und dich Schritt für Schritt,  in Verbindung mit dem Ignoranzprinzip, gegen einen hohen Prozentsatz von Angriffen zu schützen.

Ohne in Entscheidungsstress zu geraten, weil du erst die richtige Technik herauskramen musst.

Du erhältst Einblick in unsere Methoden, die es uns ermöglichen Gewalt sehr dosiert einzusetzen, um dem Notwehrrecht zu genügen.

Du bekommst grundlegendes Wissen über die Art und Weise wie Waffen gegen dich eingesetzt werden können und was du sinnvolles dagegen tun kannst.

Nach einem halbjährigen Training wirst du in der Lage sein, dich deutlich besser körperlich und mental behaupten zu können.

Dein Lernfortschritt hängt einerseits von deiner Entscheidung ab ernsthaft zu trainieren, andererseits von den mentalen, körperlichen und koordinativen Vorraussetzungen die du schon mitbringst.

Die Teilnahme an unserem street safety Seminar ist derzeit  für Vereinsmitglieder noch kostenlos!

Ein super Trainer dem es wirklich darum geht, den Leuten nicht nur Wissen sondern auch echtes Können zu vermitteln. In den Untiefen der sogenannten Kampfsportszene ist es nicht einfach einen ehrlichen Trainer zu finden, der nicht nur sein Ego bestätigen will sondern hauptsächlich aus Idealismus unterrichtet. Martin ist so ein außergewöhnlicher Trainer und ich hatte das große Glück einige Zeit an seinem Unterricht teilnehmen zu dürfen. Ich kann daher ohne Vorbehalt jedem der Interesse hat wirklich empfehlen einfach vorbeizuschauen und sich selbst ein Bild zu machen!

Gerhard R.